Seminare

Steuerliche Fallstricke im Zusammenhang mit dem mittelständischen Unternehmensverkauf

Informationen:

Seminarnummer:
Sem 16-2024
Referent(en):
Markus Wollweber, Rechtsanwalt
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Seminare demnächst
Termine:
25.06.2024 09:00 Uhr  – 13:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
190,40 € inkl. USt.

Beschreibung

Wird ein Unternehmen als lebendes Gesamtgebilde verkauft, sind die Herausforderungen an die begleitenden Berater in der Regel komplex. Das vorliegende Seminar gewährt einen Überblick über die aus Sicht des steuerlichen Beraters typischerweise mit einem Asset- oder Share-Deal einhergehenden steuerlichen Herausforderungen und gibt Hinweise und Tipps zum Umgang mit den in der Praxis auftretenden Aufgabenstellung

 

  • Die Liquiditätsfalle bei mehrjährigen Ratenzahlungen
  • Mehrjährige Zahlungsziele und Verzinsung
  • Risiko „Doppel“-Option
    • Vorzeitiger Übergang des wirtschaftlichen Eigentums?
    • Verstoß gegen Behaltensfristen nach § 13a ErbStG?
  • Umsatz- und ertragsteuerlich zutreffende Erfassung von transaktionsbedingten Beraterkosten
  • Umsatzsteueroption beim Anteilsverkauf?
  • 10 Tipps für die Steuerklausel
  • Steuerfallen beim Verkauf Kapitalgesellschafts-Beteiligungen
    • Ausschüttung an Alt-Gesellschafter nach Übergang des wirtschaftlichen Eigentums auf Erwerber
    • Verlustuntergang, §§ 8c, 8d KStG
    • Ermittlung des Veräußerungsgewinns nach § 17 EStG bei Altfällen (Gesellschaftsgründung von 2002)
    • § 8b KStG bei Aufwendungen für gescheiterten Unternehmensverkauf aus Holding
  • Steuerfallen beim Verkauf mitunternehmerischer Beteiligungen
    • Gewerbesteuerbefreiung
    • Doppelstöckige Gesellschaft
    • Richtiger Umgang mit den variablen Gesellschafterkonten
    • Besonderheiten bei der Steuerklausel
    • (Keine) steuerliche Rückbewirkung der Gewinnzuweisung beim Verkauf von Mitunternehmeranteilen
    • Risiko des Verlustes des halben Steuersatzes (§ 34 EStG) bei Earn-Out-Klauseln: Zusammengeballte Einkünfte?
    • § 6b EStG-Bildung beim Unternehmensverkauf?
    • Risiko vorherige Entnahme wesentlicher Betriebsgrundlagen
  • Steuerliche Fallstricke beim Asset Deal
    • § 75 AO
    • § 73 AO
    • § 25 HGB
    • „Halber“ Steuersatz beim Asset-Verkauf aus Mitunternehmerschaft
  • Umwandlungssteuerliche Risiken bei Unternehmensverkauf
    • Gewerbesteuerrisiko nach vorhergehender formwechselnder Umwandlung
    • Sperrfristenverstoß, § 22 UmwStG
  • Grunderwerbsteuer bei Unternehmensverkauf: Typische Aufgabenstellungen
    • Virtuelle Mitarbeiterbeteiligungsprogramme bei Unternehmenskauf in der steuerlichen Handhabung

« zurück zur Übersicht

Seitenanfang