Ausbildung

Neuordnungsverfahren abgeschlossen

Neuordnungsverfahren der Steuerfach-angestelltenausbildung

Neue Ausbildungsordnung verabschiedet

Mit der seit dem 01.08.2023 geltenden Verordnung über die Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten und zur Steuerfachangestellten (kurz: Ausbildungsordnung, Download siehe unten) vom 03.08.2022 wurde das Neuordnungsverfahren der Steuerfachangestelltenausbildung offiziell erfolgreich abgeschlossen und der Weg frei für eine zeitgemäße Ausbildung im steuerberatenden Beruf. Die neue Ausbildungsordnung trägt den sich in den letzten zwei Jahrzehnten veränderten Rahmenbedingungen Rechnung, insbesondere der fortschreitenden Digitalisierung und Globalisierung.

Sowohl in den Steuerberatungskanzleien als auch in der Finanzverwaltung haben in den letzten Jahren zunehmend elektronische Verfahren Einzug gehalten. Auch die Kommunikation mit den Mandantinnen und Mandanten hat sich in entsprechender Weise fortentwickelt. Diese Veränderungen wirken sich auch auf die Tätigkeit der Steuerfachangestellten aus und haben eine Neuordnung notwendig gemacht. Dabei stand vor allem eine zeitgemäße Darstellung der Struktur der Berufsausbildung und des Berufsbilds im Fokus. Besonderer Schwerpunkt wurde auf die Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten und die Vermittlung der digitalen Prozesse in den Kanzleien gelegt. Bewährte Elemente der Ausbildung wie die Aufteilung in Zwischen- und Abschlussprüfung wurden beibehalten. Weitere Einzelheiten zur neuen Ausbildungsordnung können Sie dem Artikel der Steuerberaterkammer Stuttgart vom 09.02.2023 (Download siehe unten) entnehmen.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) hat Ende März 2023 eine Umsetzungshilfe (Download siehe unten) veröffentlicht, an der die Bundessteuerberaterkammer maßgeblichen Anteil hat. Die Umsetzungshilfe erläutert die neue Ausbildungsordnung, gibt viele Praxisbeispiele zu den aktualisierten Inhalten des Ausbildungsrahmenplans und informiert über den Ablauf der Prüfungen. Für den schulischen Teil der Ausbildung liefert die Publikation beispielhafte Lernsituationen und gibt nützliche Hinweise zu den Lernfeldern des Rahmenlehrplans.

Bereits am 10.06.2022 hatte die Kultusministerkonferenz den auf die Ausbildungsordnung abgestimmten Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellter“ beschlossen (Download siehe unten). Der Rahmenlehrplan legt die Lernziele und -inhalte für den Unterricht an der Berufsschule fest, während der Ausbildungsrahmenplan die entsprechenden Fertigkeiten und Kenntnisse innerhalb der Ausbildung im Betrieb regelt und Bestandteil der jeweiligen Ausbildungsordnung ist. Der Freistaat Thüringen erstellt derzeit auf Basis dieses Rahmenlehrplanes einen Thüringer Lehrplan für berufsbildende Schulen.

Infoveranstaltung der Steuerberaterkammer Thüringen

Am 06.09.2023 hatte die Steuerberaterkammer Thüringen zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, um alle interessierten Ausbilder über die mit der neuen Ausbildungsverordnung einhergehenden Veränderungen in Kanzlei und Berufsschule zu informieren.

In ca. 1 ¼ Stunden stellten Frau StBin Steffi Lorenz, Frau StBin Ivonne Dittmar und der Berufsschullehrer Wilhelm Winkler alle wesentlichen Änderungen im Vergleich zur bisherigen Ausbildungsordnung vor.

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet, sodass sich alle interessierten Steuerberaterinnen und Steuerberater, die entweder aktiv „Steuerfachangestellte“ ausbilden oder dies in Kürze planen und leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, sich diese hier ansehen können.

Ausbilder-Seminar der DWS Steuerberater Medien GmbH

Hier finden Sie ein Ausbilder-Seminar der DWS Steuerberater Medien GmbH zum Thema: Die neu gefasste Ausbildungsverordnung für Steuerfachangestellte.

In dem circa 1 1/2 Stunden dauernden Onlineseminar werden die Änderungen erläutert, die die Neuordnung mit sich bringt, sowie die Auswirkungen auf die Ausbildung in der Steuerberaterkanzlei und es werden Vorschläge unterbreitet, wie digitale Prozesse den Auszubildenden besser vermittelt und kommunikative Fähigkeiten der jungen Berufseinsteiger gestärkt werden können.

Die dazugehörigen Folien finden Sie nachstehend zum Download.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Neuordnungsverfahren zum Download.

Dateien

Seitenanfang